Ermitteln im Darknet

  • Beschreibung

    Wir geben Ihnen das nötige Wissen an die Hand, um sich sicher und kompetent im Darknet zu bewegen, das heute in vielen Ermittlungs-verfahren eine zentrale Rolle spielt.

  • Titel

    Ermitteln im Darknet
  • Datum

    21.01.2020 - 23.01.2020
  • Kursdauer

    3 Tage
  • Kurssprache

    Deutsch (Unterlagen Deutsch)
  • Anmeldefrist

    13.01.2020
  • Status

    Anmeldung
  • Leitung

    Andreas Dengg, BMI
  • Ort

    Allegra Lodge, Hamelirainstrasse 5, 8302 Kloten, Schweiz
  • Gebühren

    CHF 2‘690.00 inkl. MwSt.

Ziele

  • Kompetenter und selbstbewusster Umgang mit dem Darknet
  • Verständnis der technischen und wirtschaftlichen Grundlagen des Darknet-Ökosystems
  • Interaktion mit dem Tor-Netzwerk und seinen Onion-Services über die Kommandozeile
  • Verstehen der Ansätze, um Onion-Services zu deanonymisieren
  • Anwendung des neu erworbenen Wissens in Übungen

Der Kurs ist als Vortrag konzipiert, aufgelockert durch praktische Übungen. Die Teilnehmenden erhalten ein Handout über die erarbeitenden Inhalte. Nachfolgend eine detaillierte Übersicht über die Themen, die im Training behandelt werden:

Grundlagen

  • Netzwerktechnik
  • Kryptografie


Pretty Good Privacy (PGP)

  • Schlüsselpaare
  • Ver- und Entschlüsselung von Daten
  • Bedeutung von PGP-Keys auf Darknet-Märkten
  • Nutzung der in Schlüsseln und verschlüsselten Nachrichten gespeicherten Metadaten


Tor

  • Die beiden Hauptanwendungsfälle
  • Tor-Routing
  • Die Bedeutung von Exit-Nodes für Cyberermittlungen
  • Onion-Services
  • Tor Forensik
  • Tor OSINT
  • Dienste, die das Tor-Netzwerk nutzen


Tor über die Kommandozeile

  • Grundlagen zur Kommandozeile
  • Scannen von Onion-Services nach Informationen und Schwachstellen


Bitcoin

  • Adressen
  • Wallets
  • Transaktionen
  • Mining
  • Exchanger
  • Einführung in die Transaktionsanalyse


Anforderungen

Der Kurs richtet sich an Zuhörer/innen, die dazu bereit sind, sich mit komplexeren Themen wie Kryptographie auseinanderzusetzen. Ein spezielles Vorwissen wird nicht erwartet. Während Anfänger/innen vor allem von den Grundlagen profitieren, richten sich die fortgeschrittenen Themenbereiche an Personen, die schon Erfahrung im Umgang mit dem Darknet haben.


Kurszeiten (Änderungen vorbehalten)
1. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr
2. Tag: 08:00 – 17:00 Uhr

3. Tag: 08:00 – 17:00 Uhr


Ihr Kursleiter: Andreas Dengg

Der Vortragende blickt auf drei Jahrzehnte Erfahrung in der österreichischen Polizei zurück, wovon er 10 Jahre im Bereich der digitalen Forensik gearbeitet hat. Er beschäftigt sich seit 2012 intensiv mit dem Darknet und arbeitet aktuell beim österreichischen Bundeskriminalamt in diesem Bereich.

Diese Seite drucken

Jetzt anmelden

Ihre Anmeldung für diesen Kurs ist verbindlich.

Teilnehmer

Rechnungsadresse

Bitte füllen Sie sämtliche Felder aus
Ihre E-Mailadresse ist ungültig
Bitte AGB, Datenschutzerklärung, Annullationsbedingungen und ggf. Kenntnisnahme akzeptieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus
Wir haben Ihre Anmeldung erhalten
Anmelden