Flavio Egler

Flavio Egler

Trainee

Auf dem Weg zum Spieleentwickler

Im Rahmen seiner Lehre zum Informatiker EFZ Fachrichtung Betriebsinformatik absolviert Flavio Egler aus Scuol zwei Praxisjahre bei der Arina AG. Da er schon immer viel Zeit am PC verbrachte und sich z. B. gewisse Programmiersprachen durch YouTube-Videos selbst beibrachte, lag seine Berufswahl auf der Hand. Mit dem Start seiner Ausbildung am Informatik Ausbildungszentrum Engadin (IAE) wurde dieser Lernprozess vorangetrieben und Flavio konnte seine Programmierkenntnisse weiter vertiefen. Nach der Lehre möchte er die Berufsmatura absolvieren, um sich dann zum Game Developer weiterzubilden, seinem absoluten Traumjob.

«Die Atmosphäre bei der Arina ist sehr entspannt und ich kann viel vom kollegialen Austausch profitieren.»

Zunächst möchte sich Flavio jedoch voll auf seine Ausbildung konzentrieren. Diese verlangt von Lernenden aus Schweizer Bergregionen sehr viel Selbständigkeit: Die Berufsfachschule, die Flavio an zwei Tagen die Woche besucht, liegt nämlich gute zwei Stunden entfernt in Chur. Um nicht allzu viel Zeit im Zug zu verbringen, hat Flavio sich deshalb eine Übernachtungsmöglichkeit im Churer Lehrlingshaus organisiert.

Flavio, den wir zunächst als eher zurückhaltenden jungen Mann kennengelernt haben, ist schnell aufgetaut und hat sich rasch ins Team integriert. Seine Unterstützung bei Präsentationen, der Erarbeitung von kundenspezifischen Lösungen sowie bei internen Informatikprojekten möchten wir nicht mehr missen.

Hierüber können wir und gerne unterhalten:
Programmieren, Snowboarden und Videospiele

Hierüber lieber nicht:

Mathematik, Politik

Schliessen
Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Kontaktdaten

Bitte wählen Sie Ihren Bereich aus:

Corporate
Private
Law Enforcement
Government

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Bitte füllen Sie alle mit einem Stern (*) markierten Pflichtfelder aus.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte wählen Sie Ihren Bereich aus.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.